Inhalt

Alle Rechte vorbehalten © 2013 TuS Fintel


Startseite News Sparten Fußball Spielplan

Bei der Jahreshauptversammlung der JSG Fintau im November 2017 begrüßte der seit 2015 neue

1. Vorsitzende Knaak die nur wenigen Anwesenden.


Die JSG nahm in der Saison 2016/2017 mit 11 Mannschaften und ca. 170 Kindern und Jugendlichen am Punktspielbetrieb teil. Von diesen Spielern stellte der TuS Fintel ca. ein Drittel. Es wurde ein Staffelsieg erreicht, allerdings ohne Beteiligung Finteler Spieler


In der laufenden Saison nehmen wieder 12 Mannschaften am Punktspielbetrieb und an den Hallenkreismeisterschaften teil. Von der JSG werden in dieser Winterperiode 4 Turniere der Hallenkreismeisterschaften ausgerichtet.


Den Kassenbericht trug Heiko Renken vor. Der Berichtzeitraum konnte mit einem kleinen Plus abgeschlossen werden. Zukünftig wird die Jahreshauptversammlung hoffentlich wieder im September/Oktober stattfinden der Berichtszeitraum eine Saison umfassen.


Besonders ärgerlich fallen immer wieder die hohen Strafgelder auf. Viele Strafen gab es für zu spät oder nicht abgegebene Ergebnismeldungen. Auch fehlende Schiedsrichter schlagen negativ zu Buche.

Die Kasse wurde durch den TuS Fintel (Eckart und Jürgen) ordnungsgemäße Kassenführung bescheinigt. Anschliessend wurden Kassenwart und der gesamte Vorstand einstimmig entlastet.


Eigene Anmerkungen (wie in den letzten Jahren auch):


Es ist zwar gelungen, alle Mannschaften der JSG mit Betreuern zu besetzen. Eine Nachmeldung für die anstehende Rückrunde konnte jedoch nicht realisiert werden, da ein Betreuer fehlte. Für die neue müssen alle Mitgliedsvereine an der Pronlematik arbeiten, damit die JSG am Leben erhalten werden kann.



Eckart Beneker

Jahresbericht JSG Fintau 2017

Sportabzeichen

Einige von uns haben letztes Jahr das Sportabzeichen zum 10. Mal wiederholt und somit das Sportabzeichen in Gold10 erworben.

Das waren: Claudia Bellmann, Ute Bonas, Michaela Hagemeier, Kim Holsten, Michaela Meyer, Anja Steinbruch und Gudrun Lohmann aus Vahlde auch Anja Riebesehl hätte es geschafft, wenn sie letztes Jahr nicht krank gewesen wäre.


Dann haben wir noch Gold5 Erwerber: Maria Bellmann, Kerstin Benien, Veronika Röhrs, Birte Weseloh und

Arno Holsten mit Gold4

Sandra Tödter mit Gold6

Thore Holsten als Jugendlicher mit Gold11!


Letztes Jahr hat Kim ordentlich Werbung gemacht und wir hatten ein paar Neue dabei, die oftmals sogar gleich das Sportabzeichen in Gold geschafft haben:

Florian Graf Gold und Gabriele Kahle Gold

Werner Klein mit 64 Jahren Silber

Ute Koch Silber

Hannelore Rogge mit 63 Jahren Gold

Miriam Tödter und Tobias Weseloh Silber

Dorina Witte Bronze


Wir haben uns überlegt, da wir so viele Gold10 Kandidaten dabei haben, dass wir nächsten Dienstag ein Photo machen werden, Birte einen kleinen Bericht schreibt und wir das an die Zeitung weitergeben. Falls ihr gerne mit auf dem Photo sein wollt, wir treffen uns um ca. 20.00 Uhr in der Turnhalle zur normalen Aerobic-Stunde.

Ich werde zur JHV am Freitag nicht kommen, da ich Samstag morgen eine Prüfung habe und sicher noch lerne.


Sportliche Grüße Michaela


Startseite News News Sportlerheim Sparten Fußball Spielplan Mitgliedsbeitrag Jahresbericht Linkseite Kontakt Impressum Datenschutz