Veröffentlicht am 18.01.2019 in Tischtennis

In 2018 nahmen wir mit der I. Herrenmannschaft am Punktspielbetrieb 1. Kreisklasse hinnehmen und konnten in der Spielzeit 2017/2018 einen guten 3. Tabellenplatz erreichen. Zusätzlich standen wir im Kreispokalendspiel der ersten Kreisklassen und mussten Weit nach Hönau-Lindorf reisen un d eine äußerst ärgerlich 4:5-Niederlage akzeptieren.

Für die aktuelle Saison 2018/2019 konnten wir mit Christoph Käbisch unser Käbisch-Doppel zu einem Käbisch-Trio ändern und sind dadurch gestärkt aufgestellt, was sich im aktuellen Tabellenplatz 1 (punktgleich mit dem Zweiten) ausdrückt. Der grosse „Showdown“ findet am 29.03.2019 in Gyhum statt, dann kreuten Erster und Zweiter die Schläger. Aus im Kreispokal sind wir im Achtelfinale noch mit einer Mannschaft vertreten.

Unsere II. Herrenmannschaft nahm in 2018 als Sechsermannschaft am Punktspielbetrieb der 4. Kreisklasse Süd teil und erreichte dort in den Spielzeit 2017/2018 letztlich einen überraschenden 4. Tabellenplatz. Die Verstärkung der ersten führte dann durch Manfred Meyer auch zu einer Verstärkung der zweiten, die in der aktuellen Spielzeit 2018/2019 den 3. Tabellenplatz punktgleich mit den beiden Führenden Mannschaften aus Reeßum und Waffensen belegt.

Wenn alles optimal läuft, könnte es also zu einer historischen Doppel-meisterschaft für den TuS Fintel kommen.

Seit dem Herbst 2018 starten wir noch mit einer Mannschaft in der sogenannten Freizeitliga Rotenburg / Süd. Dort wird nach nicht so strengen Regularien gespielt. Ob das das richtige für uns ist, versuchen wir gerade noch herauszufinden. Evtl. geht es dahin, ab Herbst 2019 mit einem 3. Mannschaft am regulären Punktspielbetrieb teilzunehmen.

Auch unsere Hobbygruppe am Donnerstag ist immer noch aktiv. Es ist nach wie vor ausreichend Platz an unseren Tischen und weitere Spieler sind uns da jederzeit herzlich willkommen.